HERZLICH WILLKOMMEN !
Navigation
Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag:
14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Kaufimmobiliendetails

Einfamilienhaus/Rohbau
Fischerstrasse 26
06905 Bad Schmiedeberg/OT Pretzsch
34.500,00 €
Wohnfläche: ca. 200 m2


Lage: Im Ortskern von Pretzsch gelegen direkt am Elbdamm an der Fischerstraße, die eine grundhaft erneuerte Anliegerststraße ist

Grundbuch: Pretzsch Blatt …., Flur 8 Flurstück 59/34

Grundstücksgröße: 590 m²

Baujahr: um 1900 – 2005 vollständig ent

Baukörper: freistehendes 2 1/2-geschossiges Einfamilienhaus mit angrenzendem 2-geschossigem Gebäude, massiver Ziegelsteinbau mit Satteldach und angrenzendem Gebäude mit Flachdach (vollständig erneuert)

Objektausstattung: keine, nur Rohbau!

Sonstiges: 1 Wohneinheit - 2 Wohn-, Schlaf-, 2 Kinderzimmer, Arbeitszimmer, Küche, Bad lt. Planungskonzept Stallgebäude vorhanden Grundstück vollständig umfriedet

Umfeld: Die Gemeinde Pretzsch liegt im Süden Sachsen-Anhalts im Landkreis Wittenberg/Verwaltungsgemeinschaft Bad Schmiedeberg. Die Einwohnerzahl von Pretzsch beträgt etwa 3.000. Als Mittelpunkt der Achse Berlin-Leipzig/Halle verfügt die Lutherstadt Wittenberg über gute verkehrstechnische Anbindungen. Die Lutherstadt ist Verkehrsknotenpunkt der Bundesstraßen B 2 und B 187. Eine Anbindung an die Autobahn A 9 Berlin-München besteht nach Süden über die B 187 Abzweig Coswig/Anhalt (15 km entfernt) und nach Norden über den Abzweig Klein-Marzehns/Wiesenburg (20 km entfernt). Weiterhin ist die Lutherstadt Eisenbahnknotenpunkt der Strecken Berlin-München und Magdeburg-Dresden. - Die Entfernung nach Berlin beträgt ca. 1 Autostunde bzw. ca. 80 km. Die Gemeinde Pretzsch liegt unmittelbar am Rand der Dübener Heide ca. 30 km von Lutherstadt Wittenberg entfernt auf der südlichen Uferseite der Elbe direkt an der B 182. Landschaftlich liegt Pretzsch in einer sehr schönen ländlichen Umgebung, die im Norden vom Naturschutzgebiet "Elbaue" und im Süden von der Dübener Heide geprägt ist. Die nähere Umgebung wird überwiegend landwirtschaftlich genutzt, Industrie ist entfernungsseitig erst in Lutherstadt Wittenberg angesiedelt.

Besonderheiten: Das Grundstück ist an das zentrale Abwassernetz angeschlossen. Der Abwasserschacht liegt an der Grundstücksgrenze zur Fischerstraße und muss noch in das Wohngebäude verlängert werden. Die Versorgung des Grundstücks mit Erdgas ist möglich. Dazu muss ein Abzweig von der Fischerstraße ins Grundstück/Wohngebäude realisiert werden. Eine Versorgung mit elektrischem Strom ist bereits vorhanden. Der Zählerschrank befindet sich im EG des Wohngebäudes. Ein separater Kraftstromanschluss ist vorhanden. Ein Trinkwasseranschluss ist vorhanden und muss noch von der Fischerstraße ins Wohngebäude verlängert werden. Die Fischerstraße wurde grundhaft unter Beachtung der städtischen Satzung erneuert. Alle Versorgungsleitungen wurden neu errichtet. Straßenbeleuchtung ist vorhanden. Die beiden direkt aneinander angrenzenden Wohngebäude wurden vollständig entkernt. Es sind weder Innenwände noch irgendwelche Ausstattungen vorhanden. Ein Treppenaufgang führt ins 1. OG und ins nicht ausgebaute Dachgeschoss. Das Flachdach des nördlichen Wohnbereichs wurde mit Dachstuhl völlig neu errichtet. Eine Wärmedämmung ist noch nicht vorhanden. Das Grundstück wird hinsichtlich der Wohngebäude als Rohbau angeboten. Interessenten müssen bei Kauf den Innenausbau selbst konzipieren bzw. planen und komplett ausführen. Der individuelle Geschmack kann hierbei zur Ausgestaltung realisiert werden.

Maklergebühr: 6% zzgl. gesetzliche Mwst. ist vom Käufer zu tragen
Besichtigung: kurzfristig nach telefonischer Vereinbarung

Abwicklung: Die An- und Verkaufskosten (Notar- und Gerichtskosten sowieGrunderwerbssteuern) gehen zu Lasten des Käufers. Die ortsüblichen und vomBdM empfohlenen Maklergebühren in Höhe von 6% zzgl. gesetzl. Mwst. von z.Z.19% auf den Kaufpreis hat der Käufer zu tragen.Die Courtage ist fällig und zahlbar bei Vertragsabschluss.